Argon Podcast Website
Features zu bedeutenden historischen Persönlichkeiten und Ereignissen

Autor: argon.lab

Jahr: 2018

# 19

Ein Leben

Manche mögen’s heiß oder Das Mädchen Irma la Douce – diese und viele andere filmische Meisterwerke verdanken wir einem der größten und wichtigsten Hollywoodregisseure aller Zeiten: Billy Wilder. Der gebürtige Österreicher begann seine Karriere als Drehbuchautor in Berlin. Nach seiner Flucht vor den Nazis zog es ihn über Paris in die USA, und auch dort sorgten seine Drehbücher schnell für Furore. Gleich für seine erste Regiearbeit in Hollywood erhielt er zwei Oscars, vier weitere folgten, insgesamt brachte er es auf 21 Nominierungen. Überdies gibt es kaum einen Filmpreis, den er nicht gewonnen hat. Diese Hörbiografie mit Tondokumenten gibt einen spannenden Einblick in die Brillanz des unvergleichlichen Regisseurs, Autors und Produzenten.

Eine Hörbiografie von Hartwig Tegeler
Sprecher/innen: Andreas Fröhlich, Felix von Manteuffel, Marina Behnke, Christian Gaul, Ingo Hülsmann, Stefan Kaminski, Falk Rockstroh, Falilou Seck
Regie: Hartwig Tegeler
Ton: Matthias Pätsch
Produktion: Mainland Media, Berlin
2018 (p) und (c) Argon Verlag GmbH, Berlin

Weitere Informationen unter podcast.argon-verlag.de, auf Facebook und bei Instagram